Kickbox-Info

Svenja  Reimers  startete bei den offenen   Chinesischen Weltmeisterschaften  , dem China Cup im Leichtkontakt – Kickboxen  in den  Kategorien  “  Damen  + 60 kg “   und “ Veterarinnen + 65 kg“ .

Svenja  trat in ihrem ersten Kampf gegen  eine Profikämpferin aus Deutschland an und verlor diesen Kampf nur knapp mit 2:1 Wertungen.  Den darauf folgenden Kampf  bestritt sie gegen eine weitere deutsche Kämpferin , die ursprünglich aus  Thaiboxen kam.   Svenja kam in diesen Kampf sehr viel besser rein und konnte ihn für sich entscheiden.  Im Kampf um Platz 3 hatte sie es damit geschafft,  sich die  Bronzemedaille zu erkämpfen.

Im Mannschaftswettbewerb trat Svenja gegen eine Engländerin an , verlor zwar wieder nur knapp  den Kampf , dennoch erreichte die Mannschaft  den 2. Platz  und somit die   Vizeweltmeisterschaft !!