Bundesliga-Info 1 + 2

Bei der Judo Bundesliga Playoff-Runde am 22.09.13 in Leipzig war das Judoteam um Igor Wandtke knapp mit 6:7 unterlegen.  Mit 1200 Zuschauern war Leipzig ein wahrer Hexenkessel zumal erst die letzte Begegnung die Entscheidung brachte . Igor konnte seine beiden Kämpfe gegen Danculea (Rumänien) und Herzig aus Leipzig gewinnen und muß nun am 28.09.13 in Potsdamm mit 8:6 gegen Leipzig gewinnen um ins Halbfinale  zu kommen. Es wird spannend. Die Potsdamer müssen wie auch die Leipziger ihren  Heimvorteil nutzen         .-.-.-.-.-.-.-.                                                                                                2                              

Bundesliga Viertelfinale Judo in Potsdam gegen JC Leipzig am 28.09.13  um 19 Uhr  – Rückrunde-. Vor etwa 800  Zuschauern in der neuen MBS-Arena wurde der Sieg im letzten  Kampf des Tages entschieden und somit auch die Spannung bis zur letzten Sekunde aufrecht erhalten.  Da die Leipziger am vorherigen Wochenende 7:6 in Führung gingen, musste  nun ein 8:6 Sieg erreicht werden.  Igor Wandtke ,in Potsdamer Diensten, konnte 2 schwer erkämpfte Siege hinzufügen und musste dennoch am Ende mit 13:13 (70:99)  eine denkbar knappe Teamschlappe hinnehmen. Da leider alle 4 Nordvereine patzten,findet die Finalrunde in München nur mit der Gruppe Süd statt. Wir bauen auf`s nächste Jahr.