Belgien Open am 28. Januar 2012

Beim Belgien Open in Vise erkämpfte sich Igor Wandtke nach 7 Kämpfen den 5. Platz. Nach Siegen gegen Temala (FIN) , Draciius (FRA) , Nakamura (JAP) , Cuchillo (FRA) , Van`t Westend ( NED) verlor er um den  Finaleinzug  gegen  Iaefanon (UKR) . Auch um Platz 3 nach 4 Stunden Pause unterlag Igor  Seidelmeier (GER) .  Da viele Kämpfe im  Zehnminutentakt  kamen,  war die Kraft letztendlich nicht mehr so vorhanden.  Nun fährt Igor vom 6. – 8. Februar nach Paris um dort mit den weltbesten Judoka zu trainieren. Sein nächster Einsatz beim Grand Prix in Düsseldorf am 18. Februar soll damit optimal vorbereitet sein , damit sich Igor  bei seinem ersten World Cup bestmöglichst  präsentieren kann.  Viel Erfolg!