10.09.2011 Bundesliga in Braunschweig

Der 5. Kampftag hatte eine beschwerliche Anreise. Staus , Stress und Hitze im Auto. Alle Autos kamen nur knapp zur Waage an. Nur unsere Bremer kamen leider zu spät. Dennoch hatten wir mit unseren BUDOKANERN einen Superstart:  -60 kg siegte Patrick Strutz, -66 kg gewann Jasper Olthof und -90 kg machte Kay Grapentin kurzen Prozess. Jan Schumacher schaffte -81 kg ein Unentschieden. Danach verlor Malte Stahl gegen den WM-Starter Dubsky aus der Tschechei nach einem starken Kampf. Frederik Jörgensen und Christopher Holmgaard machten mit ihren Siegen den ersten Durchgang mit 5:1 perfekt. Im 2. Durchgang wurde nichts riskiert.Patrick , Frederik und Christopher siegten wieder und Stephan Claasen im Wechsel fürKay gewann ebenfalls mit Ippon. Mit 5:5 Punkten stehen wir gut da und haben schon mal den Klassenerhalt gesichert. Am 24. September geht es nun  gegen Köln auf hauseigenen Matten weiter. Bei gleich starker Besetzung und mit Heimvorteil ist wieder einiges möglich. Spannend wird’s auf jeden Fall!

Schreibe einen Kommentar